You are here

Extrem hohe Qualitätskontrollen gewährleisten, dass die Reinheit von Acqua Panna während des gesamten Produktionsprozesses unverändert erhalten bleibt. 

Das Wasser unterliegt den vom italienischen Gesetzgeber vorgeschriebenen Kontrollen durch die lokale Gesundheitsbehörde. Darüber hinaus überwacht eine betriebseigene Abteilung mit angeschlossenen Laboren die komplette Qualitätskontrolle der Anlage. Wasser, Verpackungsmaterialien und Betriebsprozesse sind Teil eines umfassenden Monitorings, das die Einhaltung aller Vorschriften und Regularien kontrolliert. Hinzu kommen unangekündigte Audits, die von der unabhängigen International Bottled Water Association (IBWA) durchgeführt werden. 

Im Sinne einer umfassenden und nachhaltigen Qualitätssicherung beginnt die Kontrolle von Acqua Panna bereits an der Quelle. Insgesamt wird die Wasserqualität an acht verschiedenen Stellen geprüft: 

1. Überwachung der Quelle
2. Überwachung des Mineralwassers
3. Überwachung der Wasserspeicherung
4. Kontrolle des Abfüllungsprozesses
5. Kontrolle des Verpackungsprozesses
6. Reinigung der Produktionsanlagen (CIP, Cleaning in Place)
7. Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte (HACCP)
8. Betriebsinterne Qualitätssicherung 

Auf der gesamten Produktionslinie werden umfangreiche Qualitätskontrollen durchgeführt. Darüber hinaus werden alle Flasche mit dem Verbrauchsdatum und einem Chargencode versehen. Kunden können sich so direkt beim Kauf von der Frische des Produktes überzeugen.

Die Standards, denen wir uns verpflichtet fühlen