You are here

Pairing: Wasser und Wein

Wasser und Wein in perfekter Wechselwirkung

Acqua Panna ist ein Wasser in perfekter Balance. Das können Sie nicht nur schmecken, sondern auch riechen. Ein so leichtes Wasser wie dieses passt exzellent zu dezenten, fruchtigen Weinen mit niedrigem Alkoholgehalt. Zudem harmoniert Acqua Panna mit charakterstarken Spirituosen.

Wasser und Wein sind eine genussvolle Paarung. Vorausgesetzt, sie harmonieren miteinander. Für ein perfektes Zusammenspiel sollten Sie darauf achten, dass das Wasser geschmacklich entweder genauso oder etwas weniger intensiv wie der Wein ist.

Ein vollmundiger Wein, der lange nachklingt, passt am besten zu einem Wasser, das diese Intensität ausgleichen kann. Darum sollte Acqua Panna auch möglichst nicht zu starken und strukturierten Weinen serviert werden. Das wäre zu schade, denn die feinen Nuancen des Wassers würden überdeckt werden. Stattdessen ist Acqua Panna der ideale Begleiter für dezente, fruchtig-leichte Weine mit einem niedrigen Alkoholgehalt. 

Hier einige empfehlenswerte Kombinationen: frische und fruchtige Weißweine, in Eichenfässern gereifte Weißweine, süß-aromatische Schaumweine, junge Rotweine vom Typ Beaujolais und Champagner.

Klassische Schaumweine und Jahrgangs-Champagner zeichnen sich durch besonders raffinierte und elegante Aromen aus. Um dieses harmonische Geschmacksspektrum zu unterstreichen, sollten sie ausschließlich von Acqua Panna begleitet werden. Und auch zu charakterstarken Rotweinen passt Acqua Panna. Vorausgesetzt, der Rotwein wird separat und nicht zum Essen getrunken. Kleine, aufeinanderfolgende Schlucke verlängern den Genuss zusätzlich.

Acqua Panna ist der offizielle Sponsor der Sommelier-Vereinigung ASI (Association de la Sommellerie Internationale).

Die Standards, denen wir uns verpflichtet fühlen