You are here

Die Quelle

Der toskanische Geschmack der Harmonie

Die Quelle von Acqua Panna liegt in einem Naturschutzgebiet. Bevor es hier an die Oberfläche sprudelt, vergeht eine lange Zeit. Ganze 13 Jahre braucht das Wasser von seinem Startpunkt aus. An der Quelle angekommen, wird Acqua Panna direkt abgefüllt. Genau so, wie es gesetzlich vorgegeben ist. 

Gibt es in der Natur etwas, das purer, frischer und klarer als Wasser ist? Intuitiv verbinden wir diese unverwechselbaren Merkmale mit Wasser. Ganz besonders mit stillem und natürlichem Mineralwasser, das unterirdisch fließt. Während seiner Reise durch die Gesteinsschichten verändert das Wasser seine physische und chemische Zusammensetzung. Dadurch erhält es seinen eigenen Charakter.

Die Quellregion von Acqua Panna liegt im Herzen der Toskana. Zwischen den Gemeinden Scarperia und Barberino di Mugello, um genau zu sein. Umgeben von dichten Wäldern, liegt die Quelle inmitten eines Nationalparks, dem toskanischen Apennin. Hier, auf einer Höhe von 900 Metern über dem Meeresspiegel, tritt Acqua Panna zwischen dem Futapass und dem Monte Gazzaro an die Oberfläche. 

Doch bevor das passiert, legt das Wasser eine lange Reise zurück: Ganze 13 Jahre dauert es, bis Acqua Panna seine Quelle erreicht. Dabei fließt das Wasser mit einer sehr niedrigen Temperatur von nur 7 bis 12 Grad Celsius – eine stabile und jahreszeitenunabhängige Temperatur. Und auch starker Regen hat keinen Einfluss auf die chemischen Merkmale von Acqua Panna. Der Grund dafür ist der Aquifer – also der Grundwasserleiter – welcher besonders tief liegt. Dadurch kann Oberflächenwasser erst gar nicht einsickern. Direkt an der Quelle wird Acqua Panna dann unmittelbar in Flaschen abgefüllt. Genau so, wie es laut Gesetz vorgeschrieben ist. 

Die Quelle von Acqua Panna füllt sich immer wieder mit Wasser auf. Das ist ein natürlicher Prozess, der ganz von alleine passiert. Da wir das natürliche Gleichgewicht der Quelle respektieren, entnehmen wir stets nur so viel Wasser, wie gerade benötigt wird.

Die Standards, denen wir uns verpflichtet fühlen